12.11.2014

Always "on": Jugendliche Medienwelten 2014

Info-Veranstaltung für Eltern, Lehrkräfte und SchulsozialarbeiterInnen am 18.11.2014

Das Internet steht rund um die Uhr zur Verfügung. Durch den Boom der Smartphones sogar an jedem Ort. Medien sind ein elementarer Bestandteil des Alltags von Kindern und Jugendlichen. Mussten sich die heutigen Erwachsenen in ihrer Jugend mit begrenzten medialen Möglichkeiten zufrieden geben,  gibt es heute unendliche Möglichkeiten der medialen Kommunikation. Besonders attraktiv für Jugendliche ist die aktive Beteiligung in Sozialen Netzwerken wie facebook oder Instagram. Begriffe wie “Freunde”, Privatsphäre” oder “Datenschutz” haben ihre Bedeutung grundlegend verändert.

Die Medienwelten von Jugendlichen machen Eltern ratlos: Welche Risiken gibt es? Wie sieht es mit Belästigungen oder Cybermobbing mit Mediensucht oder Pornografie aus? Aus diesem Grund veranstalten der Zentral-Elternbeirat, das ServiceBureau Jugendinformation und die Brema am 18. November 2014 einen gemeinsamen Informationsabend. Referent Markus Gerstmann stellt die jugendliche Medienwelt vor und regt an, mit ihren Kindern ins Gespräch zu kommen und zu bleiben. Im Anschluss ist genügend Zeit, um Fragen zu stellen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Ähnliche Info-Veranstaltungen können in Bremen von Schulen, Einrichtungen der Jugendarbeit und Elternvertretungen beim ServiceBureau Jugendinformation medien@jugendinfo.de

oder 0421 – 33008915/19 kostenlos gebucht werden. Diese Elternabende werden im Rahmen der Initiative  "Sicheres Internet für Kinder und Jugendliche" von der Brema finanziert.

Jugendliche Medienwelt 2014

Medienkompetenz für Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen

Dienstag, 18.11.2014, 19:30h

im Konsul Hackfeld Haus, Birkenstraße 34, Bremen-Mitte