14.05.2020

In Kürze starten die ersten zwei Autokinos im Land Bremen

Sie sind in Deutschland fast in Vergessenheit geraten – doch fernab von Netflix in den eigenen vier Wänden erleben sie derzeit in ganz Europa ein Revival: Autokinos sind durch die Schließung von Kinosälen und Kulturstätten wieder schwer gefragt. Nachdem das Land Bremen vergangene Woche grünes Licht für Autokinos gegeben hat, eröffnen in Kürze die ersten zwei Autokinos an der Waterfront und am Gelände vom Kulturforum Speicher XI: Die Starttermine stehen zwar noch unter dem Vorbehalt der Zuweisung einer Frequenz durch die Bundesnetzagentur, sind aber aktuell wie folgt geplant:

1. Autokino Cineplex Cinespace Bremen auf dem Gelände der Waterfront Bremen, AG-Weser-Straße 1, 28237 Bremen. Auf der Freifläche hinter der Waterfront zwischen Cinespace und Weser soll vom 18.05.2020 bis zum 31.08.2020 täglich ein Film laufen.

2. Theater- und Konzertvorstellung im Auto („AutoLustSpiel") am Kulturforum Speicher XI, Bleicherstraße 7, 28203 Bremen. Dort sind vom 15.05.2020 bis zum 15.08.2020 zwei bis drei Vorstellungen täglich geplant.

brema-Direktorin Cornelia Holsten: „In den letzten Wochen haben die Drähte geglüht, fast täglich wurde ein neuer Antrag für ein Autokino bei uns angekündigt. Es werden sicher in Kürze weitere Autokino-Angebote folgen. Bremen kann sich jetzt schon auf ein vielfältiges Programm freuen." So sind Autokinos unter anderem in Walle, auf der Bürgerweide und Bremerhaven für einen möglichen Autokinosommer in der Planung.

Mit einer durch die brema ausgestellten Zulassung kann der Veranstalter für den Ton über das Autoradio eine UKW-Frequenzzuteilung für die Veranstaltung bei der Bundesnetzagentur beantragen.