02.06.2022

Radio-Bremen-Programmdirektor zu Gast im Medienrat: Gemeinschaftsprojekt für mehr Medienkompetenz für Ältere

Wie sehe ich, ob eine App datensicher ist, wie erkenne ich Fake News und wie kann ich sicher über WhatsApp mit Familie und Freunden in Kontakt bleiben? Nicht jede:r kennt sich im sicheren Umgang mit digitalen Angeboten aus und gerade ältere Menschen nutzen diese häufig erst gar nicht. Gemeinsam mit Radio Bremen hat die brema 2021 ein Angebot für Menschen über 60 entwickelt: Am 1. Juni 2022 war Radio-Bremen-Programmdirektor Jan Weyrauch zu Gast im Medienrat der brema und hat das Projekt und die entstandenen Videos präsentiert.

Medienratsvorsitzende Andrea Buchelt freut sich über das gemeinsame Projekt: "Menschen über 60 werden in der Medienwelt und ihren Herausforderungen noch zu oft allein gelassen, obwohl wir eine gute Digitalkompetenz in allen Generationen brauchen. Die hohen Klickzahlen der Videos zeigen: Das Interesse ist groß und die Initiative sinnvoll!"
Zum Projekt: Die kurzen Erklärvideos klären lebendig, verständlich und nah an den Alltagsfragen über Vorteile und auch die negativen Seiten der Onlinewelt auf. Gemeinsam mit Senior:innen aus Bremen und Bremerhaven werden die wichtigsten Fragen rund um den sicheren Umgang in der digitalen Welt beantwortet, damit sich ältere Menschen fit fühlen im Umgang mit Suchmaschinen, Smartphones und dem Internet.

Zu entdecken gibt es die Erklärvideos sowie weitere Informationen auf der brema-Webseite und bei Radio Bremen.