Dafür sind Sie nie zu alt! Mediensprechstunde der brema für Senior:innen

Smartphones, soziale Netzwerke und Sprachassistenten werden zu einem immer größeren Bestandteil unseres Alltags. Gerade das Smartphone ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken: per WhatsApp kommunizieren, schnell ein Foto schießen, die aktuellen Nachrichten lesen. Da kann man leicht den Anschluss verlieren. Besonders für Menschen, die nicht mit dem Smartphone aufgewachsen sind, kann der Umgang hiermit jedoch alles andere als selbstverständlich sein und eine große Barriere darstellen. Da ein Großteil des gesellschaftlichen Zusammenlebens heute aber nun einmal online stattfindet und hiervon niemand – geschweige denn ganze Altersgruppen – ausgeschlossen sein sollte, unterstützen wir Menschen im alltäglichen Umgang mit neuen Medien.

Ab sofort gibt es in Bremen die Mediensprechstunde – ein Format, das in Bremerhaven lange erprobt ist: Jeden Freitag zwischen 10 und 12 Uhr bietet die brema Interessierten die Möglichkeit, sich ihre Fragen beantworten zu lassen. Die Mediensprechstunde findet aufgrund der derzeitigen Pandemielage telefonisch statt. Zukünftig findet die Mediensprechstunde auch vor Ort im Creative Hub Bremen statt (Friedrich-Karl-Straße 54, 28205 Bremen). 

Die Nutzer:innen dieser Sprechstunde bringen einfach ihr eigenes Smartphone, Tablet oder auch ihren Laptop mit und können sich so direkt am eigenen Gerät weiterhelfen lassen. Seien es Fragen zur grundlegenden Bedienung, Unsicherheiten bei der Nutzung von sozialen Medien oder akute Schwierigkeiten: Im Laufe der vergangenen Monate konnte das media lab nord zahlreiche Personen beim Überwinden kleinerer bis größerer medialer Hürden unterstützen.

Egal ob 55 oder 80 plus: Mit der richtigen Portion Neugier sollte dem Kennenlernen der digitalen Welt nichts im Wege stehen!

Hier geht's zum Flyer!